Ebay, Ricardo und Co.

Die Website www.ricardo.ch ähnelt dem Auktionshaus „ebay.de“ sehr stark. Auf Ricardo können Dinge ge- aber auch verkauft werden. Private, aber auch gewerbliche Nutzer sind herzlich willkommen und können eigene Güter verkaufen. 

Damit man das Auktionshaus in vollem Umfang nutzen kann, muss man sich registrieren. Nach der Eingabe einiger Daten bekommt man auch schon eine E-Mail zur Bestätigung geschickt. Jetzt ist der Account freigeschaltet. Nun kann man verschiedene Dinge, welche man nicht mehr benötigt, auf der Plattform verkaufen. Sehr empfehlenswert sind qualitativ hochwertige Fotos, welches man zusammen mit der Auktion ins Internet stellt. So kann sich der zukünftige Käufer ein Bild von der Ware machen, und anhand dieses Bildes besser entscheiden. 

Die Website selbst ich ebenfalls gut aufgebaut. Direkt auf der Startseite findet man ein großes Suchfeld. Hier kann man das gesuchte Objekt unter den unzähligen Anzeigen schnell heraussuchen. Auch ein Filter, welches beispielsweise nach Kategorie, Preis oder Standort unterscheidet, ist vorhanden.